Bibliotheksdienstleistung in der digitalen Gesellschaft

2-tägiges Seminar

Das mobile Internet, neue Formate und neue Endgeräte stellen neue Herausforderungen dar für die (digitalen) Dienstleistungen einer Bibliothek.
Was bedeuten die neuen Formen des kollaborativen Arbeitens und Lernens für die Bibliothek? Was bedeuten Tablets und eReader für unsere Angebote im Bereich Content und Schulung? Wie gehen wir mit neuen Buchformaten und Apps um und wie kann man neue Technologien wie z.B. QR-Codes oder Augmented Reality in unsere Dienstleistungen einbinden?
Wie müssen Lernorte in Bibliotheken heute aussehen, was sollten sie können?
In diesem Seminar werden Ihnen Technologien und beispielhafte Bibliotheksanwendungen vorgestellt und ihre Einbindung in bibliothekarische Dienstleistungen diskutiert.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/innen aus öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken.

Teilnehmerzahl: 25 Teilnehmer

<< Zurück

plants